Ersatz- Markisentuch Lumera Kolletion

 
Bitte wählen Sie die gewünschte Farbe und das Muster.
  • 8 Lumera Easyline

Preis inkl. Steuer zzgl. Versand
Produktnr.: Ersatz Markisentuch Lumera
Verfügbarkeit: Vorrätig

Ersatz Markisen Stoff aus Bahnen konfektioniert

max Tuchbreite 700cm

max. Tuchausfall inkl Volant 400cm

Die Berechnungsgrundlage ist Markisen Ausfall + 20cm Volant

Lieferumfang:

Standard Markisenstoff ca. 290g/m² inkl Volant

Lieferung per Paketdienst , gefaltet (Tansportfalten entstehen durch knicken der Tücher)

Lieferung gerollt per Spedition auf Anfrage

 
Tücher unter 3m² bitte seperat Anfragen
Markisen
Markisen Stoff Produkteigenschaften von Markisentüchern Knickfalten entstehen bei der Konfektion und beim Falten des Markisentuches. An der Stelle der Falte kann im Gegenlicht, vor allem bei hellen Farben, ein dunkler Strich sichtbar werden. (Abb. 1) Welligkeit im Naht- und Bahnenbereich kann entlang der Seitensäume, im Bereich der Nähte und mitten in den Bahnen entstehen. Das Tuch wird an den Nähten doppelt gelegt. Dadurch ergeben sich unterschiedliche Aufroll­ durchmesser. Die Spannung, die durch die Gelenkarme und das Durchhängen der Tuch­ welle und/oder des Ausfallprofils entsteht, kann diese Effekte begünstigen. Auch wenn sich während eines starken Regens ein Wassersack gebildet hat, kann sich Welligkeit bilden. (Abb. 2, 3, 4) Wasserdichtigkeit / Regenbeständigkeit Polyacryl­Sonnenschutzgewebe ist mit einem wasserabstoßenden Finish imprägniert und bleibt bei guter Pflege und einem Neigungswinkel von mindestens 14 Grad während eines kurzen, leichten Regenfalls regenbeständig. Bei längeren Perioden und/oder schwerem Regenfall muss die Markise geschlossen bleiben oder eingerollt werden, um Schäden zu vermeiden. Ist das Tuch nass geworden, muss die Markise später zum Trocknen wieder ausgefahren werden. (Abb. 5, 6) Seitenbahnenlängung Das Tuch wird meist durch ein aktives Federsystem fast permanent auf Spannung gehalten. Nähte und Säume wirken zwar wie eine Verstärkung, müssen aber auch die meiste Belastung aushalten. Beim Aufrollen des Tuches liegen die Säume und Nähte übereinander, was den Druck und die Spannung noch erhöht. Nähte und Säume werden glatt gedrückt und nehmen dadurch in der Länge zu. Dies kann beim Ausfahren der Markise dazu führen, dass Seiten­ säume leicht herunterhängen.

Neue Beurteilung

Ihr Name:


Ihre Beurteilung: Bitte beachten: HTML ist nicht verfügbar!

Bewertung: Schlecht           Gut

Bitte den unten dargestellten Code einfügen:



* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
Realisierung mit MySaleShop